Jin Shin Jyutsu

Jin Shin Jyutsu Physio-Philosophie ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung
der Lebensenergie im Körper. Alten Aufzeichnungen zufolge, die in den Archiven des kaiserlichen Palastes in Japan aufbewahrt werden, war Jin Shin Jyutsu bereits vor der Geburt des Gautama Buddha in Indien und der von Moses, weit verbreitet (s. Kojiki, Aufzeichnung der Alten Dinge, Japan, A.D. 712). Jin Shin Jyutsu ist ein angeborener Teil menschlicher Weisheit.Entstanden aus innerer Weisheit und von Generation zu Generation mündlich überliefert, war diese Kunst weitgehend in Vergessenheit geraten, als sie zu Anfang des 20. Jahrhunderts von Meister Jiro Murai in Japan neu belebt wurde. Seine Schülerin Mary Burmeister verbreitete Jin Shin Jyutsu auf der ganzen Welt.

Heilung Gesundheit Lebensrad Energie Behandlung Fernbehandlung

Jin Shin Jyutsu arbeitet mit sechsundzwanzig „Sicherheits“-Energieschlössern auf  jeder Körperseite innerhalb der Energiebahnen, die Leben in unseren Körper bringen. Werden eine oder mehrere dieser Bahnen blockiert, kann die sich daraus ergebende Stagnation den Energiefluss in der betreffenden Zone unterbrechen und letztlich das gesamte Energieströmungsmuster durcheinanderbringen. Bestimmte Kombinationen der Energieschlösser zu halten, kann uns seelisch, körperlich und geistig wieder ausbalancieren.

Menü schließen